WooCommerce GDPR-Integration

Mit der neuesten WooCommerce Version 3.4 GDPR-Konformität kommt aus der Box. Version 3.4 ermöglicht es Ihnen, Anfragen zur Kontolöschung einzurichten (benötigt WP Version 4.9.6), Datenschutzrichtlinienseite einrichten + Akzeptanzfelder auf der Vorderseite. Es gibt Ihnen auch die Möglichkeit, persönliche Daten aufzubewahren (oder inaktive Konten nach einiger Zeit zu entfernen).Wenn Sie sich auf Version 3 befinden.4 oder höher, brauchen Sie die Integration in unseren Plugin-Einstellungen nicht zu aktivieren.Wir haben eine Integration für Woo in unserem Plugin für die Versionen 3.3 und darunter. Wenn die WooCommerce-Integration aktiviert ist, fügt unser Plugin ein Kontrollkästchen zu den Bestell-, Registrierungs- und Produktbewertungsformularen hinzu, um Ihre Datenschutzrichtlinien zu akzeptieren. Es fügt auch einen Menüpunkt auf der Seite Mein Konto für das Datenschutzzentrum hinzu. Stellen Sie darüber hinaus sicher, dass Sie eine Seite mit den Geschäftsbedingungen in den WooCommerce-Einstellungen eingerichtet haben.Hier können Sie auch den Checkout für Gäste aktivieren und Ihre Datenschutzseite einstellen. Sie sollten die Gastkassen deaktivieren, da es nicht möglich ist, Daten für Gastbestellungen einfach zu löschen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.